Biodiversität, die ersten Erfahrungswerte

Nachfolgend ein paar Bilder aus dem Projekt „Biodiversität”.
Der NVS hat sich, wie hinreichend bekannt, an dem Modellprojekt „Biodiversität” beteiligt.

Bereits im Jahr 2016 wurden vereinzelte Flächen mit Blühmischungen angesäht.

Aber, wie erste Erfahrung gezeigt haben, waren diese Blühmischungen nicht immer optimal zusammengestellt.
Daraus hat man für dieses Jahr gelernt und Veränderungen vorgenommen.
In der Nähe von Barbelroth entstanden im Juli 2017 diese Bilder einer mehrjährigen Blühwiese.
Als wir dort waren, tummelten sich viele Schmetterlinge und eine Vielzahl anderer Insekten in der Wiese.  Auch erfreute die Wiese das Auge der Beobachter in der ansonsten ausgeräumten Landschaft. Auch die Vögel haben sicher von dem reichhaltigen Insektenangebot profitiert.
– Eine Auswertung der Aktion wird im Programmheft Herbst/Winter 2017/18 erfolgen. –


zurück zu Biodiversität in der Südpfalz

←  Monatsversammlung bei Mitglied und Biowinzer Ludwig

Redebeiträge zum Projektstart  →